Ihr Erfolg ist unser Zuchtziel

Erst prüfen, dann empfehlen!

In unseren Züchtungsquartieren wachsen tausende von potentiellen neuen Sorten. Aber nur wenige schaffen es, von uns ausgewählt und als neue Sorten am Markt lanciert zu werden. Dabei entscheiden wir nicht aus dem Bauch, sondern aufgrund der in jahrelangen Beobachtungen gesammelten und ausgewerteten Boniturdaten.


Kategorien Zwetschensorten
Kategorien Zwetschensorten

Zwetschensorten

Perfekte innere Qualität gepaart mit hoher obstbaulicher Leistung

Am Bayerischen Obstzentrum werden Sorten für alle Anbaukategorien entwickelt. Bei den Standard-Sorten (Verwendung als Frischverzehr und Kuchenbelag) sind folgende Zuchtziele relevant: gleichmäßige Reife, festes Fruchtfleisch, transportfest, mind. 35 mm Durchmesser, orangefarbenes Fruchtfleisch, bereits knapp reif hoher Zuckergehalt der Frucht, keine Neigung zu Steinbruch, Scharkaresistenz, Moniliatoleranz. Bei den großfrüchtigen Sorten sind Eigenschaften relevant, die sie bei den Konsumenten als Ersatz für aus dem Ausland importierte Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen interessant machen: hohe Fruchtfleischfestigkeit, sehr guter Geschmack, hoher Zuckergehalt, Aroma, mindestens 50 g schwer und über 40 mm Fruchtdurchmesser.